Der Höhepunkt - Wurf auf ein lebendes ZielDer Höhepunkt - Wurf auf ein lebendes Ziel

Video The Fundamentals of Knife, Hawk and Axe Throwing with an Introduction to the Impalement Arts

(externer Link / neues Fenster)Die Seiten des Autors   (externer Link / neues Fenster)Besprechung bei Thrower
Szene herunterladen

In diesem fast 60 Minuten langen Video sieht man, was beim Messerwerfen alles möglich ist.
David R. Adamovich aus New York ist hauptberuflich Pfarrer, seit fünf Jahren ist er im Nebenjob aber auch als Messerwerf-Artist tätig. Es ist erstaunlich, wie gut man in dieser Zeitspanne werden kann.

Als Einstimmung sieht man einen Fernseh-Bericht über "The Great Throwdini" (so sein Künstlername), dann führt David in die Kunst des Messerwerfens ein. Folgende Themen werden behandelt:
  • Wie sollte ein Messer beschaffen sein?
  • Wie fasst man es an?
  • Der Stand
  • Bewegungsablauf des Wurfes
Erklärungen am Hafen David führt hierbei sehr viele Varianten vor und legt Wert darauf, dass seine Wurftechnik für ihn funktioniert, aber jeder die nehmen soll, die für ihn am natürlichsten ist. (Ich persönlich werfe anders als Throwdini.) Die Zeitlupenaufnahmen von allen Seiten (sogar von oben) geben einen sehr guten Eindruck davon, wie der Wurf aussehen soll. Und in der Super-Zeitlupe kann man jede Bewegung genau verfolgen.
Im zweiten Teil wird dann sehr viel geworfen, und die offiziellen Ziele und Wettkampf-Varianten der verschiedenen US-amerikanischen Messerwerferklubs vorgestellt. Das gerät für europäische Zuschauer etwas länglich, was dadurch verstärkt wird, das die Kamera statisch immer den gleichen Ausschnitt filmt.
Zum Schluß kommt der Höhepunkt: The Great Throwdini wirft auf (um!) lebende Ziele, sogar blind. Äußerst interessant, aber ausdrücklich nicht zur Nachahmung empfohlen!
Es werden natürlich auch noch andere Themen wie Axtwerfen und "ungewöhnliche Wurfgeräte" behandelt, aber da muss man sich überraschen lassen.

Insgesamt ein schönes (englischsprachiges) Video, das man sich an einem Abend anschauen kann. Es werden sehr viele Wurfvarianten vorgeführt, und es ist eindrucksvoll, David dabei zuzusehen, wie er Messer über Messer mit verschiedenen Wurfvarianten im Ziel versenkt. Trotz der Zeitlupenaufnahmen ist das Video jedoch für Anfänger nicht zu empfehlen, da es, abgesehen von der kurzen Einführung, eher praxisfremd wirkt.

Alle Bilder sind aus dem Video.
Für Leute, die Throwdini in Aktion gesehen haben: Nein, obwohl die Zielwand an der Hafenmole steht, ist David noch nie ein Messer im Wasser verschwunden!
 


Messerwerfen.de Wurfmesser-Abstandssymbol √úbersicht Wurfmesser-Symbol Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzhinweise

Englisch: Throwdini knife throwing video (instructional)